Maiandacht vom 17. Mai 2018

Das Wetter war unsicher, also stellten wir uns auf eine Feier in der Kapelle ein. Doch die Mesmerin überraschte uns: Sie hatte alle Bänke getrocknet, weil das Wetter nur noch besser werden würde. So begaben wir uns zur Lourdesgrotte. «Maria, die Hörende» stand im Zentrum der Feier. Isabella Geisser ermunterte uns, still zu werden wie Maria es war. Vielleicht können wir dann die Botschaft hören: Du bist voll der Gnade, der Herr ist mit dir.

Musik von Flöte und Akkordeon (Susanne Wick und Doris Amman) sowie der Gesang der Amsel begleiteten die Feier. Und natürlich der Gesang der ca. 25 Frauen! Anschliessend genossen wir das Zusammensein im Rest. Adler, Zuckenriet.